Basenfasten


...lassen Sie Ihren Körper neu aufblühen

Die „Natürlich Gesund Wochen“ sind ein komplexes Programm aus gesunder Ernährung und naturheilkundlichen Ausleistungs- und Entgiftungsmitteln. 

Sie sind eine Kombination aus Basenfasten, der sanften Alternative des Heilfastens und einer umfassenden Aufbaukur. 


Basenfasten

Haben Sie auch den Wunsch sich endlich mal wieder richtig wohl zu fühlen?

Dann starten Sie in die 6-wöchige "Natürlich Gesund Kur".
Die von mir entwickelte Entgiftungskur entschlackt den Körper und stärkt die Abwehr in vier Phasen:

Phase 1

Entgiftung durch die Verzicht auf Giftstoffe

Phase 2

Stärkung der Ausleitungsorgrane und Darmsanierung

Phase 3

Entäußerung und Entgiftung

Phase 4

Aufbau des Organismus

Wohlbefinden und spürbar neue Energie sind das Resultat. 


Herbstliches Basenfasten: Termine

Infoabend & Mittelausgabe
Donnerstag, 07.10.2021

Während des Basenfastens treffen wir uns in meiner Praxis an den folgenden Terminen:
Dienstag, 26.10.2021
Donnerstag, 04.11.2021
Dienstag, 09.11.2021
Dienstag 16.11.2021
Dienstag, 23.11.2021


Das komplette Konzept mit meinen liebevoll gestalteten Unterlagen, Treffen und der verschiedenen Heil- und Ausleitungsmittel (im Wert von 200€) für einen Zeitraum von 6 Wochen beträgt insgesamt 350€.

Basenfasten Krefeld

Häufige Fragen zum Basenfasten

Basenfasten Lebensmittel

Darf ich während des Fastens essen? 

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein." - Hippokrates.

Getreu nach diesem Motto darf und sollte während des Basenfastens natürlich gegessen werden! Es gibt lediglich beschränken was während des Basenfastens nicht gegessen werden sollte. 


Was darf ich während des Basenfastens essen? 

Während des Basenfastens sollten ausschließlich basische Lebensmittel verzehrt werden. Dazu zählen zum Beispiel fast alle Obst- und Gemüsesorten, aber auch Keimlinge und Nüsse. In meinen Kursmaterialien finden Sie umfangreiche Informationen darüber, was Sie essen dürfen und was nicht.

Haben Sie keine Angst! Die Auswahl beim Basenfasten ist groß und lecker. Aus den "erlaubten" Lebensmitteln lassen sich fantastische Gerichte zaubern. In den Kursunterlagen finden Sie dazu auch viele Anregungen und Rezepte.

Zur Anschauung habe ich hier meinen Tisch einmal mit wirklich leckereren Gerichten gedeckt:

Basenfasten Gerichtet


Was darf ich beim Basenfasten nicht essen? 

Beim Basenfasten wird auf alles verzichtet, was bei der Verdauung ein Überschuss an Säure produziert. Dazu zählt zum Beispiel Fleisch und Fisch. Natürlich sind auch Süßigkeiten, wie zum Beispiel Schokolade, während des Basenfastens nicht erlaubt. 


Basenfasten Gerichte

Wo finde ich Rezepte?

In meinem Kurspaket finden Sie ein Rezeptheft mit viele leckeren Koch-Ideen. Unter anderem finden Sie hier auch ein Rezept für Muffins oder Pfannkuchen.


Welche Nebenwirkungen gibt es beim Basenfasten?

Sie werden abnehmen und Ihr Wohlbefinden und Ihre Haut werden sich verbessern.
Bekannte Fastennebenwirkkungen, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, gibt es bei richtiger Anwendung meines Basenfastenkurses nicht. 



Basenfasten Tee

Darf ich Kaffeetrinken?

Während des Basenfastens ist Kaffee nicht erlaubt. Auf ein warmes Getränk am morgen müssen Sie aber nicht verzichten. So können zum Beispiel Kräutertees getrunken werden. 


Wann startet der nächste Basenfastenkurs?

Sie können den Starttermin für Ihr Basenfasten frei wählen. Starten Sie wann immer Sie Zeit und Lust haben, Ihrem Körper etwas Gutes zu tun! Hier können Sie sich jetzt anmelden.


Jetzt anmelden

Sie möchten mit dem Basenfasten starten?
Nutzen Sie einfach das folgende Formular und melden Sie sich an. 

Herbstliches Basenfasten
Ab 07.10.2021

Mehr dazu